20 Jahre lang pflegte William Grant den Traum, den "besten Dram des Tales" zu machen. Mit Hilfe seiner Familie hat er diese Vision endlich erreicht.

Im Sommer 1886, mit seinen sieben Söhnen und zwei Töchtern an seiner Seite, machte sich William auf den Weg zu einem lebenslangen Ehrgeiz. Gemeinsam fingen sie an, seine Destillerie Stein für Stein von Hand zu bauen. Nach einem Jahr Arbeit war es soweit und William nannte es Glenfiddich, Gälisch für Valley of the Deer.

Williams Leidenschaft, Entschlossenheit und Pioniergeist lenken uns auch heute noch. Glenfiddich ist eine der wenigen Single-Malt-Destillerien, die sich vollständig in Familienbesitz befindet, und ist heute der meistausgezeichnete Single Malt * Scotch Whisky der Welt, ein wahres Spiegelbild der Innovationskraft unseres Gründers, die über Generationen weitergegeben wurde.

Fotos

Erhältlich bei