Der Amaro Montenegro ist ein klassischer italienischer Bitter und stammt aus dem Hause Berentzen. Der Name setzt sich aus dem italienischen Wort für "bitter" und einer Hommage an die zweite italienische Königin - Prinzessin Helen von Montenegro - zusammen.

Der Kräuterlikör wird nach einem traditionellen, seit über einem Jahrhundert geheim gehaltenen Rezept hergestellt. Über 40 ausgesuchte Kräuter mazerieren dabei einige Wochen lang in Alkohol, wodurch das "aromatische Herz" des Amaro Montenegros entsteht. So viel ist zumindest bekannt: Die Formel beinhaltet süsse und bittere Orangen, getrocknete Orangen, Koriandersamen, Majoran, Oregano, Artemisia, Zimt, Nelken und Muskat. Durch die bunt zusammengewürfelte Komposition entfalten sich allerlei Geschmacksnoten, von bitter-herbal über balsamisch-frisch bis hin zu fruchtig-süss.

Fotos

Erhältlich bei